Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Feuerwehr Bienenbüttel

Die Feuerwehr Bienenbüttel ist eine Stützpunktfeuerwehr mit erweiterten Aufgaben u.a in der technischen Hilfeleistung und Gefahrgut. Der Einsatzschwerpunkt liegt bei der technischen Hilfeleistung. Einsatzorte sind u.a. die Bundesstraße 4, der Elbe-Seitenkanal oder auch die ICE Hauptstrecke Hamburg - Hannover.

Wenn sie mehr über die Tätigkeiten und Aufgabenfelder der Feuerwehr Bienenbüttel wissen möchten, klicken sich einfach durch das linke Menüfeld.

Sollten Sie Interesse haben,  für den Bürger da zu sein und die Aufgaben der Feuerwehr mit zu unterszützen, dann sind sie bei uns Herzlich Willkommen. Weitere Informationen erhalten sie HIER

Feuerwehren sind übrigens in jeder Gemeinde gesetzlich vorgeschrieben. Träger ist somit die örtliche Gemeindeverwaltung. Die Feuerwehr ist somit eine öffentliche Einrichtung. In der Regel bestehen die Feuerwehren aus ehrenamtlichen Mitgliedern. Nur in größeren Städten gibt es Berufsfeuerwehren. Weitere Informationen zum Feuerwehrwesen in Deutschland gibt es HIER.

Ja zur Feuerwehr 1024x462


 NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS

COVID-19 Pandemie – Dienstbetrieb bis auf ein Minimum reduziert

Bienenbüttel, Landkreis Uelzen. Das erste Jahr an der Spitze der Feuerwehr Bienenbüttel hatte sich Marcus Krahn, der im letzten Februar zum Ortsbrandmeister gewällten worden ist, ganz anders vorgestellt.  

Die COVID-19 Pandemie machte da uns allen leider einen Strich durch die Rechnung.

Somit musste auch die für Anfang Februar vorgesehenen 139. Jahreshauptversammlung leider vorerst ausfallen. Ob diese nachgeholt werden kann, ist bisher ungewiss.

Um dennoch alle Mädchen und Jungen der Kinder- und Jugendfeuerwehr sowie alle weiteren Mitglieder der Freiw. Feuerwehr Bienenbüttel über das abgelaufene Jahr zu informieren, erhielten alle einen schriftlich, mit Grafiken verfassten, Jahresbericht.

Zu Beginn seines Jahresberichtes bedankte sich Krahn bei allen Führungs- und Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit, der täglichen Einsatzbereitschaft sowie an das Verständnis der uns auferlegten Einschränkungen in Sachen Dienstbetrieb seitens des Innenministeriums bzw. der Verwaltung.

JF KF

Die Pandemie beeinflusst auch weiterhin unser alltägliches Leben und somit auch den Dienstbetrieb innerhalb der Feuerwehr. Gestern hat sich die Kreisfeuerwehrführung getroffen. Hier wurde beschlossen, dass während des "Lockdown Light" kein Dienstbetrieb in der Kinder- und Jugendfeuerwehr stattfinden soll.

Corona Pause

Daher müssen wir euch leider mitteilen, dass im November auch in der Kinder- und Jugendfeuerwehr Bienenbüttel kein Ausbildungsdienst stattfindet!

Bienenbüttel, Landkreis Uelzen. Es ist Donnerstag der 13. August, 01.42 Uhr. Fast alles schläft zu dieser Uhrzeit in der Einheitsgemeinde Bienenbüttel. Doch nur eine Minute später schrillen für elf ehrenamtliche Einsatzkräfte die digitalen Meldeempfänger (DME) bzw. in den Orten Bargdorf und Hohenbostel zusätzlich die Sirenen des Ortes.

Was war geschehen?