eiko_icon eiko_list_icon PKW in Graben gefahren

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Techn. Hilfeleistung
Zugriffe 259
Einsatzort Details

29553 Bienenbüttel, Bundesstraße 4
Datum 02.12.2017
Alarmierungszeit 20:12 Uhr
Einsatzbeginn: 20:18 Uhr
Einsatzende 22:00 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 48 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger (DME)
Einsatzleiter M. Krahn
Mannschaftsstärke 4
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Bienenbüttel
Fahrzeugaufgebot   GW-L 2 TH  ELW 1
Techn. Hilfeleistung

Einsatzbericht

Auf der Bundesstraße 4 kam es in Höhe der Uelzener Straße kurz nach 20.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall.

Ein PKW mit drei Personen kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Entgegen der ersten Meldung war keiner der Insassen im Fahrzeug eingeklemmt. Alle drei Personen wurden verletzt und mussten jedoch ärztlich versorgt werden

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle ab, leuchteten den Bereich weitläufig aus und unterstützten den Rettungsdienst des DRK bei der Versorgung und Rettung der verletzten Personen.

Die Unfallstelle wurde anschließend gereinigt und der Polizei übergeben.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder