News aus der Gemeindefeuerwehr

Dirk Giere berichtet über „Mensch, Klima und Feuerwehr“ 

Speckmeister 01 web

Bienenbüttel, OT Edendorf, Landkreis Uelzen. Es ist schon eine langjährige Tradition, dass sich das Gemeindekommando sowie Gäste der Verwaltung und Ehrengäste nach der Delegiertenversammlung in Uelzen zur ersten Dienstversammlung im Jahr im Gasthaus zur Eiche im Ortsteil Edendorf trifft.

 
Gemeindebrandmeister (GBM) Dirk Giere berichtete nach dem Essen kurz von der Delegiertenversammlung in Uelzen. Für die Gemeinde Bienenbüttel gab es dort zwei besondere Ehrungen. Zum einen wurde dem scheidenden Bienenbütteler Ortsbrandmeister Carsten Buhr für die hervorragenden Leistungen im Feuerwehrwesen das Feuerwehr-Ehrenkreuz des deutschen Feuerwehrverbandes in Silber verliehen. Und zum zweiten wurde der Jugendfeuerwehr Varendorf-Bornsen der VGH Wanderpreis für besondere Leistungen übergeben.
 
Im weiteren Verlauf der Dienstversammlung berichtete Giere vom abgelaufenen Feuerwehrjahr hier nahm Giere das diesjährige Motto des Landesfeuerwehrverbandes MENSCH – KLIMA – FEUERWEHR als Leitfaden.

Stehende Ovationen von den Mitgliedern der Feuerwehr-Seniorenkameradschaft Bienenbüttel

Es war eine etwas anders gestaltete Jubiläumsveranstaltung, die da am Samstag im Feuerwehrhaus Bienenbüttel ablief. 
Vorsitzender Ehren-Gemeindebrandmeister Friedhelm Scheele und seine Vorstandsmannschaft der Seniorenkameradschaft der Feuerwehren der Gemeinde Bienenbüttel hatten die Feuerwehrsenioren und –seniorinnen sowie deren Partner anlässlich des 20jährigen Bestehens der Seniorenkameradschaft zu einem gemütlichen Grillnachmittag mit einigen Gästen eingeladen. 

Gefahrgut-ZeichenGefahrgutzug Nord zieht Bilanz: 2013 ein größerer Einsatz für die Feuerwehrleute

Bad Bevensen/Bienenbüttel/Ebstorf. Chemische, biologische und radioaktive Substanzen – bekommen es die Brandschützer der Freiwilligen Feuerwehren Bevensen-Ebstorfs mit diesen Stoffen zu tun, rufen sie die Kollegen vom Gefahrgutzug Nord.

Experten für chemische, biologische und radioaktive Substanzen: Die Mitglieder des Gefahrgutzugs Nord werden zu besonders heiklen Einsätzen alarmiert. 2013 rückten sie zu einem großen Einsatz aus.

Dabei handelt es sich um eine Expertengruppe, die sich aus spezialisierten Einsatzkräften der Wehren aus Bad Bevensen, Bienenbüttel, Ebstorf und Wriedel-Schatensen zusammensetzt.

Ernennung OBM_2014-02Am Donnerstag den 08. Mai 2014 war es soweit. Auf der Ratssitzung im Landhaus Grünhagen wurden die in ihren Feuerwehren gewählten Ortsbrandmeister und Stellvertreter vom Rat ernannt.


Bienenbüttel will Gefühl der Sicherheit in Vereinen

Bienenbüttel. Mit dem neuen Jahr sind die Vereine und Verbände der Einheitsgemeinde Bienenbüttel ermutigt, für Betreuer von Jugendlichen ein erweitertes Führungszeugnis zu beantragen. Neben der Feuerwehr soll auch in anderen Vereinen – wie im Jugendsport – ein Führungszeugnis der Betreuer für ein Sicherheitsgefühl sorgen. Die Kosten übernimmt die Gemeinde. Das soll Sicherheit geben gegen die Befürchtung, dass Jugendliche sexuell belästigt werden könnten. Den Aufwand dafür wird die Gemeinde Bienenbüttel erstatten.