Herzlich Willkommen auf der neuen Internetpräsenz der Feuerwehr Bienenbüttel

Die Feuerwehr Bienenbüttel ist eine Stützpunktfeuerwehr mit erweiterten Aufgaben u.a in der technischen Hilfeleistung und Gefahrgut. Der Einsatzschwerpunkt liegt bei der technischen Hilfeleistung. Einsatzorte sind u.a. die Bundesstraße 4, der Elbe-Seitenkanal oder auch die ICE Hauptstrecke Hamburg - Hannover.

Wenn sie mehr über die Tätigkeiten und Aufgabenfelder der Feuerwehr Bienenbüttel wissen möchten, klicken sich einfach durch das linke Menüfeld.

Sollten Sie Interesse haben,  für den Bürger da zu sein und die Aufgaben der Feuerwehr mit zu unterszützen, dann sind sie bei uns Herzlich Willkommen. Weitere Informationen erhalten sie HIER

Feuerwehren sind übrigens in jeder Gemeinde gesetzlich vorgeschrieben. Träger ist somit die örtliche Gemeindeverwaltung. Die Feuerwehr ist somit eine öffentliche Einrichtung. In der Regel bestehen die Feuerwehren aus ehrenamtlichen Mitgliedern. Nur in größeren Städten gibt es Berufsfeuerwehren. Weitere Informationen zum Feuerwehrwesen in Deutschland gibt es HIER.

Ja zur Feuerwehr 1024x462


 NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS

Bienenbütteler Wehr rückt 2018 insgesamt 73 Mal zu Einsätzen aus / Extremwetter als Ursache

Die Freiwillige Feuerwehr Bienenbüttel hat dieses Jahr so viele Einsätze wie noch nie in ihrer 136jährigen Geschichte zu verzeichnen. Insgesamt 73 Mal musste die Ortswehr bisher 2018 zu einem Einsatz ausrücken, das sind 16 mehr als ein Jahr zuvor. Die Einsatzspanne reicht dabei vom Abdecken einer kleinen Ölspur, wie beim 73. Einsatz, bis zu Einsätzen bei Verkehrsunfällen oder Stürmen.

Am letzten Samstag fand die alljährliche Weihnachtsfeier unserer Kinderfeuerwehr die "LÖSCHBIENEN" statt. Doch dieses Jahr gab es nicht nur Kekse und Kuchen, sondern der Weihnachtsmann von Radio ffn brachte einen großen Sack voll neuer Anzüge für die Kinderfeuerwehr mit.

Mit großen Augen wurden die neuen einheitlichen Anzüge bewundert, die namentlich aufgereiht auf dem "Gabentisch" lagen.

Der Syrer Ismail Semo hat bei Bienenbüttels Ehrenamtlichen eine zweite Familie gefunden

Bienenbüttel. Wie kann ich helfen, den Menschen etwas zurückzugeben, die mich so herzlich aufgenommen haben und überhaupt Leute in einem fremden Land kennenlernen? Das waren die Fragen, die sich der Syrer Ismail Semo vor knapp einem Jahr stellte. Hilfe suchend wandte er sich an seinen Deutschlehrer, und der riet ihm, bei der Feuerwehr anzufangen.

Bienenbüttel, Landkreis Uelzen. Am Donnerstagabend gab es für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Bienenbüttel einiges zu tun. Gleich zwei Einsätze forderten die Einsatzkräfte.

++ Gefahrguteinsatz ++

Um 18.03 Uhr wurden die Feuerwehren aus Bienenbüttel, Bargdorf und Wichmanssburg sowie die Komm-Gruppe der Einheitsgemeinde zu einem Gefahrgutunfall (GefG 1) in den Ortsteil Bargdorf alarmiert.