eiko_icon eiko_list_icon Schwelbrand in einem Stromverteilerkasten im Kellergeschoss

Brandeinsatz > Wohngebäude
Brandeinsatz
Zugriffe 40
Einsatzort Details

29553 Bienenbüttel, Küsterberg
Datum 05.12.2017
Alarmierungszeit 22:16 Uhr
Einsatzbeginn: 22:25 Uhr
Einsatzende 22:57 Uhr
Einsatzdauer 41 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger (DME)
Einsatzleiter S. Scheele
Mannschaftsstärke 29
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Bienenbüttel
Feuerwehr Bargdorf
    Feuerwehr Wichmannsburg
      Feuerwehr Hohenbostel
        Polizei
          DRK-Kreisverband Uelzen e. V.
            Fahrzeugaufgebot   TLF 16/25  GW-L 2 TH  LF 8/s  ELW 1
            Brandeinsatz

            Einsatzbericht

            Ein Schwelbrand in einem Elektroverteilerkasten in einem Keller eines Einfamilienhauses löste einen Brandeinsatz im Bienenbütteller „Küsterberg“ aus. Im Einsatz waren die Feuerwehren Bienenbüttel, Wichmannsburg, Bargdorf und Hohenbostel. Ein Trupp unter Atemschutz erkundete mit einem CO2 Löschmittel die Lage, konnte zum Glück aber kein Brand mehr im Keller feststellen. Löschmaßnahmen waren somit nicht mehr erforderlich. Der entstandene Sachschaden beschränkte sich auf ein paar verschmorte Elektroleitungen. Ein Sachverständiger von der Celle-Uelzen Netz GmbH begutachtete den Schaden. Bereits nach 15 Minuten konnten die ersten Kräfte die Einsatzstelle wieder verlassen. Nach 45 Minuten konnten dann auch die letzten Einsatzkräfte wieder einrücken. Personen wurden bei dem Einsatz nicht verletzt. Vor Ort waren ebenfalls die Polizei sowie ein Rettungswagen des DRK.
             

            sonstige Informationen

            Einsatzbilder

             

            Kommende Termine

            Unser Newsletter

            Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter abonieren!