×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/Bilder-Berichte/Einsätze/Einsatz_20-2012_05.jpg'

Zum achten Mal in Folge wird der Kreistitel der Jugendfeuerwehr nach Bienenbüttel geholt!

Varendorf / Am 02.06 ging es hoch her in Varendorf, es wurde der Kreiswettbewerb anlässlich des 35. Jubiläums der Jugendfeuerwehr Varendorf durchgeführt. Bei trockenem Wetter und stürmischem Wind ging es für die 1. und 2. Gruppe der Jugendfeuerwehr Bienenbüttel um den Kreissieg; konnte man seine Erfolge der letzten sieben Jahre fortsetzen oder sollte die Serie abreißen? Zumal es doch in letzter Zeit einige strukturelle Veränderungen in der Jugendfeuerwehr gab.

GästeGenerationswechsel in der Feuerwehrführung vorbereitet

Zur 131. Jahreshauptversammlung konnte OBM Klaus-Georg (Pilo) Franke wieder zahlreiche Gäste aus Politik, Verwaltung, der Polizei, der Gemeindefeuerwehr sowie zahlreiche Mitglieder der Fw. Bienenbüttel begrüßen.

In seinem Jahresbericht berichtete Franke von 26 Einsätzen. Darunter waren im letzten Jahr vier Großbrände. U.a brannte im Oktober im Ortsteil Varendorf ein Wohnhaus komplett aus. Ein nicht alltäglicher Einsatz war der Brand eines Oberleitungswartungsfahrzeuges der Deutschen Bahn in einem schwer zugänglichen Streckenabschnitt im Bereich Wichmannsburg. In den Ausbildungs- und Fachgruppen (wie z.B. Gefahrgut, Leitung Markus Krahn und Atemschutz, Leitung Ingo Dannath), wurden insgesamt 67 Ausbildungsdienste durchgeführt.

OPTA FunkrufnummerNach einer mehrmonatigen Planungsphase auf Kreis- und Gemeindeebene gab es am 01.01.2013 um 12.00 Uhr den Startschuss für die neuen Funkrufnamen der Einsatzfahrzeuge im Landkreis Uelzen. OPTA steht für “Operative Taktische Adresse”. Anstatt einer zweistelligen Kombination gibt es nun in der Regel drei Zahlenblöcke mit jeweils zwei Ziffern.

TM 1_2012_01Gemäß dem Motto „Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit“ haben sich 16 Feuerwehranwärter aus verschiedenen Ortsfeuerwehren der Einheitsgemeinde Bienenbüttel beim Ausbildungslehrgang „Truppmann Teil 1“ zu neuen Einsatzkräften ausbilden lassen. Die 44-stündige theoretische und praktische Ausbildung fand abends und an den Wochenenden im Feuerwehrhaus Bienenbüttel statt. Hinzu kam noch ein 16-stündiger Erste-Hilfe-Lehrgang.

Feiern wie die BayernOktoberfest 2012-0001

Unter diesem Motto feierten 130 Gäste ihren diesjährigen Kameradschaftsabend. Ortsbrandmeister Pilo Franke bedankte sich in seiner Eröffnungsrede bei allen aktiven für ihre ständige Einsatzbereitschaft (24 Einsätze wurden bisher 2012 abgearbeitet) und den vielen geleisteten Ausbildungsstunden. Allen fördernden und Sponsoren für die finanzielle Unterstützung für die Beschaffung von Einsatzmitteln. Das Motto der Feuerwehr Bienenbüttel lautet "Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit"