Zwei Starts, zwei Siege, was will man mehr", so der nüchterne aber erleichterte Kommentar vom Ortsbrandmeister Klaus-Georg Franke, der als Wettkampfrichter beim Start seiner Mannschaften das Geschehen vom Rand aus beobachten musste.
Als die beiden Wettkampfgruppen der Freiwilligen Feuerwehr Bienenbüttel am Samstagmorgen gegen sechs Uhr nach Hoya/Weser zum Landespokalwettkampf aufbrachen, hätte niemand erwartet, dass beide Gruppen so erfolgreich abschneiden würden.

 Medaillenregen für Deutsche FeuerwehrteamsLogo-01

Berlin/ Varazdin.
Der zweite Wettbewerbstag bei der Feuerwehrolympiade in Varazdin (Kroatien) war für die deutschen Mannschaften überaus erfolgreich. Im traditionellen internationalen Feuerwehrwettbewerb der Klasse A haben die Deutschen Teams heute sechs Goldmedaillen und eine Silbermedaille geholt. Mit bisher insgesamt sechs Goldmedaillen, drei Silbermedaillen und einer Bronzemedaille liegen die deutschen Wettbewerbsgruppen auf internationaler Ebene damit ganz oben.

(lf)Hitzacker/Bienenbüttel. Zwei erste Plätze für die FF Bienenbüttel
Erfolgreich kehrten am Samstagabend die Mannschaften der Freiwilligen Feuerwehr Bienenbüttel vom "Traditionellen Internationalen Landespokalwettbewerb" zurück. Zwei Mannschaften gingen an den Start - Beide Mannschaften wurde Landespokalsieger!

 

(lf)Bienenbüttel/ Halle. Bienenbüttel fährt zu den Europameisterschaften nach Kroatien 17. Juli 2004. Die FF Bienenbüttel hat sich mit einer Mannschaft für die Europameisterschaften qualifiziert. Mit einer Zeit von 39,1 Sekunden im Löschangriff und 58,7 Sekunden in der 400 Meter Hindernisstaffel legten sie die beste Zeit hin, die die FF Bienenbüttel je auf einer Deutschen Meisterschaft erreicht hat.

(lf)Aurich/Bienenbüttel. "Wahnsinn, wir sind weiter", rief Sabbarika Balahandran. Sie war das Geburtstagskind, ist eine der jüngsten Mitglieder der Frauengruppe Bienenbüttel und kommt ursprünglich aus Srilanka. Mit dem Sieg der Frauengruppe, die zudem noch Landesmeister wurde, begann das erfolgreiche Wochenende für die Freiwillige Feuerwehr Bienenbüttel: Drei von insgesamt vier gestarteten Gruppen der Feuerwehr Bienenbüttel haben sich am vergangenen Wochenende in Aurich für die Bundesausscheidungen im kommenden Jahr in Halle/Saale qualifiziert.

FF Bienenbüttel - 120. Geburtstag mit internationalem Flair.

Am Montagnachmittag - der Tag danach:
Ein großes Fest ist geschafft. Geschafft sind auch die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bienenbüttel. Mit müden Augen kommen sie in Arbeitsklamotten zur Ilmenauhalle um die Reste der Veranstaltung zu beseitigen . Ein kurzes HALLO, na wie geht’s? und schon geht es an die Arbeit. Man hat das Gefühl. sie wollen möglichst schnell fertig werden und dann ins Bett gehen.

Aber es kommt anders: Kaum stehen sie in der Ilmenauhalle mit Besen und Müllsäcken in der Hand, wird das ganze Fest im Schnelldurchlauf

Kommende Termine

Unser Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter abonieren!