×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/Bilder-Berichte/Kinderfeuerwehr/Betreuerteam_Kinderfeuerwehr_web.jpg'

Die Zeiten der Kinderfeuerwehr wurden geändert.

Die Gruppe trifft sich ab sofort immer von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr!

Gründungsfeier der "Löschbienen" Bienenbüttel

Am 19.09.2015 begrüßte Ortsbrandmeister Carsten Buhr alle Anwesenden zur offiziellen Gründungsfeier der Kinderfeuerwehr Bienenbüttel.
Als erstes begrüßte er Mitglieder aus Rat und Gemeinde, Vertreter der regionalen Wirtschaft und Bürgerstiftung Bienenbüttel. Seine besonderen Worte galten aber den "wichtigsten Personen des Tages", den Löschbienen.
Die Kinder lernen unter der Leitung von Nadine Dietrich, Vanessa Krähling, Henning Simon und Maximilian Langhof den richtigen Umgang mit dem Feuer und den daraus entstehenden Gefahren. Spielerisch wird das korrekte Verhalten nahegebracht.

Erster Einsatz für die Löschbienen. Am Samstag den 18.04.2015 war es endlich soweit, unsere Jüngsten trafen sich bei herrlichstem Wetter zu ihrem ersten Dienst.

Zusammen mit den Eltern wurden Gerätehaus und Fahrzeuge unter die Lupe genommen.

Wer weitere Informationen zum Thema Kinderfeuerwehr sucht, ist HIER genau richtig!

Seit vier Monaten gibt es sie jetzt schon: Die Löschbienen der Feuerwehr Bienenbüttel. Die Löschbienen sind eine Gruppe von Jungen und Mädchen im Alter von 6 – 10 Jahren, die sich alle zwei Wochen im Feuerwehrgerätehaus treffen.

Bei ihren Treffen haben die wissbegierigen Löschbienen schon einiges gelernt: Was befindet sich alles in einem Feuerwehrauto? Wie sollte ich einen Notruf absetzen? Und wo ziehen sich die Feuerwehrleute überhaupt um? Spiel und Spaß kommen natürlich auch nicht zu kurz. Und so trafen sich zum Sommerabschluss alle Kinder mit ihren Eltern und den Betreuern zum Grillen mit Wasserspielen.

Das nächste Treffen der Löschbienen findet am 05.09.2015 um 15.00 Uhr am Gerätehaus in Bienenbüttel statt. Interessierte Kinder und Eltern sind immer willkommen.

 

„Die Löschbienen“ im Einsatz!

 

loschbienen 1

Immer wieder wurden wir gefragt, warum Kinder unter 10 Jahren nicht der Jugendfeuerwehr beitreten dürfen. Dies war bis vor wenigen Jahren gesetzlich leider noch nicht möglich. Diese Lücke wurde nun mit der Möglichkeit eine Kinderfeuerwehr zu gründen geschlossen.

Ab diesem Frühjahr möchte die Stützpunktfeuerwehr Bienenbüttel nun auch allen Kindern ab dem 6. Lebensjahr die Möglichkeit geben, die Feuerwehr und ihre Arbeit spielerisch kennenzulernen.

Ein vierköpfiges Betreuerteam unter der Leitung von Nadine Dietrich, vom Beruf Lehrerin an der KGS Bad Bevensen, hat sich bereits gefunden. Das Team besuchte ebenfalls schon eine spezielle Ausbildung an der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutzschule in Celle. Weitere Vorbereitungen zum Aufbau der Gruppe laufen derzeit dazu auf Hochtouren.

 

Kommende Termine

Unser Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter abonieren!