Bis zum Mittag hatte der Wettergott ein Einsehen mit den rund 270 Jugendlichen beim diesjährigen Kreisentscheid der Jugendwehren am vergangenen Sonntag in Himbergen, aber am Nachmittag öffnete er seine Schleusen. Bei Regen in Verbindung mit kühlen Temperaturen, ermittelten am vergangenen Wochenende die Jugendfeuerwehren des Landkreises Uelzen ihren Kreissieger. Insgesamt gingen 27 Gruppen aus 29 Jugendwehren an den Start und absolvierten A und B – Teil nach den Vorgaben der Deutschen Jugendfeuerwehr. Begünstigt wurde dies durch die geschaffene Regelung, dass gemischte Gruppen aus mehreren Jugendwehren einer Gemeinde an den Start gehen können.

Im A – Teil geht es darum, einen dreiteiligen Löschangriff trotz Hindernisse möglichst fehlerfrei aufzubauen. Im B – Teil geht es deutlich sportlicher zu, galt es einen 400 m langen Staffellauf mit eingebauten Aufgaben so schnell und fehlerfrei wie möglich zu absolvieren.

Ohne Mampf bekanntlich kein Kampf und so versorgten die Mitglieder der Feuerwehr
Himbergen und Mütter der Jugendlichen die Kids mit ausreichend Pommes, Wurst und selbstgemachten Kuchen.

Am späten Nachmittag wurde es dann wieder richtig spannend. Die Kreis - Jugendwartin Annika Wannewitz konnte zahlreiche Gäste aus Rat, Verwaltung und Feuerwehr begrüßen. Nach einigen kurzen Grußworten folgten die mit Spannung erwarteten Ergebnisse. Sieger wurde die Gruppe Bienenbüttel I (1387 Punkte) vor Nateln (1484 Punkte) und Rosche (1379 Punkte). Alle Drei Teams qualifizierten sich damit zu den Bezirksmeisterschaften am kommenden Wochenende in Loxstedt (LK Cuxhaven) und werden dort den Landkreis vertreten. Hier werden 54 Jugendfeuerwehren aus 12 Landkreisen mit ca. 800 Teilnehmern dran teilnehmen. Er ist verbunden mit einem Trainingswettkampf am Samstag, Jugenddisco und Übernachtung. Der eigentliche Wettbewerb findet am Sonntag den 26.06 ab 8 Uhr auf dem Sportgelände statt.

Zusätzlich zum Siegerpokal konnten die Jugendlichen aus Bienenbüttel die gestiftete Wandertafel von Kreisbrandmeister (KBM) Dieter Ruschenbusch in Empfang nehmen, die nach dem dritten Gewinn in Folge in ihren Besitz übergeht. Insgesamt gewannen die Jugendlichen aus Bienenbüttel den Kreiswettbewerb der Jugendfeuerwehren zum 6. Mal in Folge. 

110620 kreiswettbewerb

Kommende Termine

Unser Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter abonieren!

Nach oben