Feuer löschen wir mit Wasser – nicht mit Paragraphen

Mit einem umfangreichen Jahresbericht blickte Ortsbrandmeister Klaus-Georg Franke auf das vergangene Jahr. In 2011 rückte die Feuerwehr Bienenbüttel insgesamt bei 33 Alarmen aus. Dafür notwendige Ausbildungsdienste, Lehrgangsbesuche, Übungen, Wartungsarbeiten, Veranstaltungen wie Boßeltag, Osterfeuer, Lachsessen, Kommunalwahlparty, Tannenbaumaktion ergeben zusammen 365 Dienste im Jahre 2011 – also statistisch betrachtet: Jeden Tag ein Feuerehrdienst in Bienenbüttel!

 

Hervorzuheben sind aus dem Berichtsjahr der Kreismeistertitel der Jugendfeuerwehr - zum 6. Mal in Folge, die Spende eines Jugendfeuerwehrzeltes, der Erfolg der Internationalen Wettbewerbsgruppen – einmal Erster und einmal Dritter auf Landesebene. Hier qualifizierten sich zwei Mannschaften für die Deutschen Feuerwehrmeisterschaften 2012 in Cottbus. Der Feuerwehr Bienenbüttel gehören LM Marcus_Krahnderzeit 65 Aktive Frauen und Männer, 20 jugendliche Damen und Männer an. Hinzu kommen die Mitglieder der Altersriege und die Mitglieder des Fördervereines. Franke bedankte sich bei allen Gönnern und Sponsoren, insbesondere jedoch bei den Aktiven und ihren Angehörigen für den unermüdlichen Einsatz im Dienste des Nächsten.

Kritisch setze sich Franke mit den ausufernden Vorschriften für den Feuerwehrdienst auseinander. „Wir löschen das Feuer (fast) nicht mehr mit Wasser sondern mit Paragraphen!“ Abschließend mahnte er die Feuerwehmitglieder zu weiterhin respektvollen Umgang miteinander. „Aufrichtige Kameradschaft ist wichtig für das Funktionieren einer Feuerwehr“. 

Ehrungen und Beförderungen

Alle Jubiläumsgeburtstagskinder aus 2011 wurden geehrt, Hans-Joachim Deppmeier in die Altersriege überstellt. Oberfeuerwehrmänner/-frauen25-Jahre Stefan_Kommert wurden Steffi Baldus, Johanna Dittrich, Margarethe Franke, Annabelle Schildt, Kimberly Süss und Julian Linde befördert; zum Ersten Hauptfeuerwehrmann Hans – Peter Grelik; zum Löschmeister Marcus Krahn. Stefan Kommert erhielt das Niedersächsische Ehrenzeichen für langjährige Dienste (25 Jahre) im Feuerlöschwesen.

Nach den Grußworten der Gäste und dem Singen des Niedersachsenliedes klang die 130. Jahreshauptversammlung in Bienenbüttel gemütlich aus.

 

Ausblick für das Jubiläumsjahr 2012

Osterfeuer; 19. Mai Internationalen Wettbewerbe in Bienenbüttel; Gemeindefeuerwehrtag; Deutsche Feuerwehrmeisterschaften am 28. Juli in Cottbus; Internationales Jugendfeuerwehrzeltlager in Bienenbüttel; Weinfest am 18. August; Tannenbaumaktion sowie immer wieder Ausbildungsdienst zur Vorbereitung auf den Einsatz.

 

Gruppenfotos 2012

 

Kommende Termine

Unser Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter abonieren!

Nach oben