Jugendgruppe aus Mistelbach (Niederösterreich) kommt zu Besuch

Zur 47. Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Bienenbüttel begrüßte Jugendwart Eike Simon die Jugendlichen und Eltern und einige Gäste. In seinem Jahresbericht erzählt Simon von einem abwechslungsreichen Jahr.

So nahm die Jugendfeuerwehr im Jahr 2017 an vielen verschiedenen Wettbewerben und Turnieren, wie dem Gemeinde- und Kreiswettbewerb der Jugendfeuerwehren, Volleyball-, Völkerball-, und Brennballturnier, sowie verschiedenen Orientierungsmärschen teil. Bei allen Veranstaltungen stand natürlich der Spaß für die Jugendlichen im Vordergrund.

Aber auch während der Ausbildungsdienste gab es viel Abwechslung. So standen Themen wie Eisrettung, Erste Hilfe, Umgang mit Hydraulischem Rettungsgerät und Hebekissen, Wasserrettung mit dem Boot und viele weitere spannende Themen auf dem Plan. Weiterhin konnten die Jugendlichen ihr erlerntes Wissen in kleinen Einsatzszenarien unter Beweis stellen. Ein Highlight war sicherlich noch die Besichtigung eines Rettungswagens mit der kompletten Ausstattung. An dieser Stelle einen schönen Dank an das DRK für die Bereitstellung des Rettungswagens. Auch nicht alltäglich war eine Übung der Gemeindefeuerwehr, wo die Jugendlichen als Statisten eingesetzt wurden. So wurden während der Übung 13 Jugendliche in einem vermeintlich brennenden Gebäude vermisst. Auch hier hatten die Jugendlichen sichtlich ihren Spaß.

Das sommerliche Zeltlager fiel wortwörtlich ins Wasser. So standen bereits beim Aufbau die Zelte bei einem der vielen Unwetter unter Wasser und es wurde kurzerhand eine Übernachtung im Gerätehaus zusammen mit der befreundeten JF aus Bad Bevensen veranstaltet.

Im Jahr 2018 steht der Jugendfeuerwehr ein besonderes Highlight im Sommer bevor. Vom 29. Juli bis zum 05. August findet im Waldbad in Bienenbüttel ein Internationales Zeltlager zusammen mit der Jugendgruppe der Partnerfeuerwehr aus Mistelbach in Niederösterreich und der befreundeten JF aus Bad Bevensen statt. Ein Programmpunkt wird unter anderem das Schützenfest in Bienenbüttel sein. Die Jugendlichen dürfen schon jetzt gespannt sein.

Hast auch du Interesse an der Jugendfeuerwehr und bist zwischen 10 und 18 Jahre alt? Dann schau doch einfach mal bei uns vorbei und schnupper ohne Verpflichtung rein. Wir treffen uns jeden Donnerstag, außer in den Schulferien, um 18:30 Uhr am Feuerwehrhaus in Bienenbüttel. Auch für jüngere Geschwister haben wir Platz in der Kinderfeuerwehr. Hier seid ihr zwischen 6 und 10 Jahre alt und werdet spielerisch an die Feuerwehr herangeführt. Die Kinderfeuerwehr trifft sich 14-tägig samstags um 15:30 Uhr am Feuerwehrhaus in Bienenbüttel.

 

 

Rettungswagen

 

 

 

 

Kanal

Kommende Termine

Unser Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter abonieren!

Nach oben