Löschgruppenfahrzeug (LF 8/s) lf

Funkrufname: 12-43-11 Besatzung: 1:8
Fahrzeugtyp: MB - 814   Zul. Gesamtgewicht: 7,49 t
Baujahr: 1989 Führerscheinklasse: C1 (3)
Aufbau: Fa. Ziegler    Pumpenleistung: 800 l/min bei 8 bar
Wasservorrat: --  

Feuerwehrtechnische Beladung:

  • 14 B-Schlauche = 280m

  • 12 C Schläuche = 180m

  • 1 Verteiler

  • 1 D-Strahlrohr

  • 3 C-Strahlrohre

  • 1 B-Strahlrohr

  • 1 Zumischer 200i/min

  •  2 Luftschaumrohre 200l/min

  • 3 Schaummittelbehälter

  • 1 Hochdrucklöscher

  • 1 Pulverlöscher P6

  • 4 Steckleiterteile

  • 1 Lichtmast (manuell) 2 x 500 W

  • 1 Stromaggregat, mobil, 5 kVA

  • 1 TS 8/8

  • 1 Hochleistungslüfter

  •  

  •  

  • 4 Atemschutzgeräte, Überdruck, Fa. Dräger 

sowie diverse weitere Beladungsgegenstände. 

 

 

Alle Löschgruppenfahrzeuge haben eine fest eingebaute Pumpe und können eine Besatzung von 9 Feuerwehrkameraden aufnehmen. Sie verfügen über eine große feuerwehrtechnische Beladung und können so Brände selbständig bekämpfen. Teilweise gehört zur Beladung noch eine zweite Pumpe, die tragbar und mit einem eigenen Motor ausgestattet ist. Da die Fahrzeuge jedoch keinen oder nur einen kleinen Wasservorrat haben, würde es bei Entstehungsbränden zu lange dauern erst eine Wasserversorgung von Hydranten oder Gewässern aufzubauen, so dass bei Brand-einsätzen immer erst ein Tanklöschfahrzeug ausrückt.
Die Fahrzeuge führen ebenfalls Geräte für kleine technische Hilfeleistungen
mit.

 

Kommende Termine

Unser Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter abonieren!

Nach oben