Jugendfeuerwehr Bienenbüttel wählt neuen Jugendwart

Zur 43. Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr konnte Jugendwart Lars Gaebel die Jugendlichen und Eltern sowie einige Gäste begrüßen. Darunter den Bürgermeister Merlin Franke und die stellv. Kreisjugendwartin Marion Rühmann. Besonders erfreut war er über den Besuch vom Gemeinderatsmitglied Christopher Tieding, der immer ein offenes Ohr für die Jugendarbeit der Feuerwehren in der Gemeinde hat. 

In seinem Jahresbericht konnte Gaebel auf ein ereignisreiches Jahr mit Volley-, Völkerball- und Schwimmturnieren aus sportlicher Sicht, sowie Orientierungsmärsche, Jugendflamme, Bundeswettbewerb und allgemeiner Ausbildung aus feuerwehrtechnischer Sicht zurückblicken. 

Ein Highlight in 2013 war sicherlich das Zeltlager. Erstmals nahm die Jugendfeuerwehr Bienenbüttel als Gast am Kreiszeltlager der Kreisjugendfeuerwehr Lüneburg in Amelinghausen teil. Hier ist noch einmal zu erwähnen, dass Bienenbüttel sehr gut von den anderen Gruppen behandelt wurde und die Gastfreundschaft in allen Bereichen zu spüren war. 

Auch im Wettbewerb war die Gruppe sehr erfolgreich: Zum 8. Mal in Folge holte sich die Wehr aus Bienenbüttel den Kreistitel. Die Gruppe qualifizierte sich für den Bezirkswettbewerb und landete im unteren Mittelfeld. 

Weiterhin nahmen einige Jugendliche erfolgreich an Wissens- und Leistungsnachweisen teil. So haben zwei Jugendliche die Jugendflamme Stufe 1 und drei Jugendliche die Jugendflamme Stufe 2 verliehen bekommen. 

Der Höhepunkt der Versammlung war die Wahl eines neuen Jugendwartes. Der bisherige Jugendwart Lars Gaebel musste aus beruflichen Gründen sein Amt nach nur einem Jahr vorzeitig abgeben. Die Jugendlichen wählten somit Eike Simon zum neuen Jugendwart, der bereits als Betreuer an der Seite von Lars Gaebel seinen Dienst verrichtete. Weiterhin wurden Anne Großer und Fabian Goldbach zu Schriftführern gewählt. 

Ortsbrandmeister Pilo Franke beglückwünschte den Jugendlichen zu ihren Erfolgen, gratulierte allen gewählten und wünschte dem neuen Jugendwart alles Gute für seine Amtszeit und hofft weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit. 

Im Jahr 2014 fährt die Gruppe zum Zeltlager nach Mistelbach in Niederösterreich. Dies soll ein Gegenbesuch werden, nachdem die Gruppe aus Mistelbach bereits 2012 in Bienenbüttel zu Gast war. 

Wenn auch Du Lust hast, dich in der Jugendfeuerwehr zu engagieren und echten Teamgeist im Umgang mit Feuerwehrtechnik, bei Wettbewerben und im Zeltlager erleben möchtest, dann kannst Du gerne zu einem der wöchentlichen Dienste am Donnerstag um 18:30 Uhr zum Feuerwehrhaus in Bienenbüttel kommen.

 

icon PM 42. JF-Jahreshauptversammlung 2014

Kommende Termine

Unser Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter abonieren!

Nach oben