Atemschutznotfalltasche-02 kleinWieder einmal konnte der „Förderverein Feuerwehr Bienenbüttel e.V.“ wichtige Einsatzmittel beschaffen, die aus normalen Haushaltsmitteln nicht immer erbracht werden können. So konnte aus den Mitteln des Fördervereins ein 1200 €uro teure Notfalltasche für den Atemschutzeinsatz angeschafft werden. Der 1. Vorsitzende und Ortsbrandmeister „Pilo“ Franke überreichte nun dem Leiter der Fachgruppe Atemschutz, Ingo Dannath, das sehr wertvolle Geschenk.  

Der Inhalt dieser Tasche ermöglicht es jetzt einen im brennenden Gebäude verunfallten Atemschutztrupp sicher und schnell durch einen Rettungstrupp aus dem Gefahrenbereich zu retten. „Die Opfer können im Notfall jetzt sofort im verqualmten Gebäude u.a. mit Sauerstoff versorgt und sicher ins Freie geführt werden“, so Dannath. 

Warum die Anschaffung einer Atemschutznotfalltasche als weitere Investition des Fördervereins im Vordergrund stand, machte Dannath auch an folgender Statistik klar: „Von 1991 bis 2009 wurden in Deutschland 17 Feuerwehrangehörige im Innenangriff getötet und 286 verletzt! Zudem sind die Brandgase heute durch die unter anderem immer bessere Isolierung der Gebäude konzentrierter und somit gefährlicher als früher. Ein Cocktail aus gefährlichen Stoffen“. Atemschutznotfalltasche klein

Die Ausbildung der Atemschutzgeräteträger ist in Sachen Notfallrettung bereits angelaufen und wird durch ständiges Training weiter vertieft.  

Wollen auch Sie die Arbeit und Sicherheit der freiwilligen Einsatzkräfte unterstützen?!

Dies können Sie ganz einfach durch ihre Mitgliedschaft im Förderverein Feuerwehr Bienenbüttel e.V.“ tun. Weitere Informationen zum Förderverein finden Sie im Internet oder auch telefonisch beim 1. Vorsitzenden „Pilo“ Franke. 

Wollen Sie uns nicht nur finanziell unterstützen, sondern auch aktiv anderen in der Not helfen wollen, so sind Sie ebenfalls ganz herzlich bei uns willkommen. Weitere Informationen gibt es auch hier im Internet unter der Rubrik „Wir brauchen Sie“.

Kommende Termine

Unser Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter abonieren!

Nach oben