(lf)Bienenbüttel. Feuerwehrhaus Bienenbüttel seiner Bestimmung übergeben.
Baustaub liegt in den Ecken, die Einsatzklamotten sind provisorisch über Stühle gelegt, im Sanitärbereich fehlen die Waschbecken, Gerätschaften lagern noch an drei verschieden Stellen, aber offiziell ist die Bienenbüttler Feuerwehr am Samstag in ihr neues Feuerwehrhaus eingezogen.Neues Domizil, neue Strukturen, neue Ausbildungschancen, lauten die Ziele, die die freiwillige Feuerwehr mit dem Einzug in das neue Feuerwehrhaus verbindet. "Was lange währt wird endlich gut", oder "eine never ending Story" - es gab viele Beschreibungen für den Bauprozess gerade dieser Bienenbüttler Großbaustelle.

Zwei Starts, zwei Siege, was will man mehr", so der nüchterne aber erleichterte Kommentar vom Ortsbrandmeister Klaus-Georg Franke, der als Wettkampfrichter beim Start seiner Mannschaften das Geschehen vom Rand aus beobachten musste.
Als die beiden Wettkampfgruppen der Freiwilligen Feuerwehr Bienenbüttel am Samstagmorgen gegen sechs Uhr nach Hoya/Weser zum Landespokalwettkampf aufbrachen, hätte niemand erwartet, dass beide Gruppen so erfolgreich abschneiden würden.

(lf)Bienenbüttel. - eine der ersten aktiven Frauengruppen Deutschlands - Was heute noch längst nicht überall selbstverständlich ist, hat in Bienenbüttel seit 30 Jahren eine erfolgreiche Tradition: Frauen in der Feuerwehr! Als eine der ersten Feuerwehren Deutschlands hat die Freiwillige Feuerwehr Bienenbüttel bereits 1975 Frauen in den aktiven Dienst aufgenommen.

(lf)Hitzacker/Bienenbüttel. Zwei erste Plätze für die FF Bienenbüttel
Erfolgreich kehrten am Samstagabend die Mannschaften der Freiwilligen Feuerwehr Bienenbüttel vom "Traditionellen Internationalen Landespokalwettbewerb" zurück. Zwei Mannschaften gingen an den Start - Beide Mannschaften wurde Landespokalsieger!

 

In Ihrer Ausgabe vom 13.03.2002 berichtete die Magdeburger Volksstimme:

12.03.2002 Osterburg, News:

Kameradschaftsabend der Partnerwehren / Vor dem Vergnügen stand für die Bienenbüttler die Arbeit

Seehausen (pa) - Wovon viele nur reden - die deutsche Einheit mit Leben zu erfüllen - das wird in den meisten Feuerwehrvereinen in die Tat umgesetzt; so auch in Seehausen und Bienenbüttel. Kameradinnen und Kameraden der niedersächsischen Partnerwehr trafen sich am Wochenende in der Wischestadt zu einem gemeinsamen Kameradschaftsabend.

Kommende Termine

Unser Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter abonieren!