×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/Bilder-Berichte/Einsätze/Einsatz_20-2012_05.jpg'

Atemschutznotfalltasche-02 kleinWieder einmal konnte der „Förderverein Feuerwehr Bienenbüttel e.V.“ wichtige Einsatzmittel beschaffen, die aus normalen Haushaltsmitteln nicht immer erbracht werden können. So konnte aus den Mitteln des Fördervereins ein 1200 €uro teure Notfalltasche für den Atemschutzeinsatz angeschafft werden. Der 1. Vorsitzende und Ortsbrandmeister „Pilo“ Franke überreichte nun dem Leiter der Fachgruppe Atemschutz, Ingo Dannath, das sehr wertvolle Geschenk.  

Der Inhalt dieser Tasche ermöglicht es jetzt einen im brennenden Gebäude verunfallten Atemschutztrupp sicher und schnell durch einen Rettungstrupp aus dem Gefahrenbereich zu retten. „Die Opfer können im Notfall jetzt sofort im verqualmten Gebäude u.a. mit Sauerstoff versorgt und sicher ins Freie geführt werden“, so Dannath. 

Hochwasser## ELBE - HOCHWASSER ##

Nun hat die Elbeflut auch die Gemeinde Bienenbüttel erreicht. Um 13.54 Uhr gab es heute (05.06.2013) den Vorlalarm für die Kreisfeuerwehrbereitschaft Nord. Dies sind u.a. aus dem Gemeindegebiet die Fw. Bargdorf, Hohenbostel und Bienenbüttel. Sie bilden mit den Fw. Ebstorf, Himbergen und Altenmedingen den "1. Fachzug Nord Wassertransport". Über die Arbeit vor Ort berichten wir aktuell auf den nächsten Seiten.

## Der NDR bereichtete in einer Sondersendung u.a. von der Arbeit der Uelzener Kreisbereitschaft. Der Bericht ist Online in der NDR Mediathek HIER abrufbar ##

Einsatztelegramm:

Zum achten Mal in Folge wird der Kreistitel der Jugendfeuerwehr nach Bienenbüttel geholt!

Varendorf / Am 02.06 ging es hoch her in Varendorf, es wurde der Kreiswettbewerb anlässlich des 35. Jubiläums der Jugendfeuerwehr Varendorf durchgeführt. Bei trockenem Wetter und stürmischem Wind ging es für die 1. und 2. Gruppe der Jugendfeuerwehr Bienenbüttel um den Kreissieg; konnte man seine Erfolge der letzten sieben Jahre fortsetzen oder sollte die Serie abreißen? Zumal es doch in letzter Zeit einige strukturelle Veränderungen in der Jugendfeuerwehr gab.

GästeGenerationswechsel in der Feuerwehrführung vorbereitet

Zur 131. Jahreshauptversammlung konnte OBM Klaus-Georg (Pilo) Franke wieder zahlreiche Gäste aus Politik, Verwaltung, der Polizei, der Gemeindefeuerwehr sowie zahlreiche Mitglieder der Fw. Bienenbüttel begrüßen.

In seinem Jahresbericht berichtete Franke von 26 Einsätzen. Darunter waren im letzten Jahr vier Großbrände. U.a brannte im Oktober im Ortsteil Varendorf ein Wohnhaus komplett aus. Ein nicht alltäglicher Einsatz war der Brand eines Oberleitungswartungsfahrzeuges der Deutschen Bahn in einem schwer zugänglichen Streckenabschnitt im Bereich Wichmannsburg. In den Ausbildungs- und Fachgruppen (wie z.B. Gefahrgut, Leitung Markus Krahn und Atemschutz, Leitung Ingo Dannath), wurden insgesamt 67 Ausbildungsdienste durchgeführt.

OPTA FunkrufnummerNach einer mehrmonatigen Planungsphase auf Kreis- und Gemeindeebene gab es am 01.01.2013 um 12.00 Uhr den Startschuss für die neuen Funkrufnamen der Einsatzfahrzeuge im Landkreis Uelzen. OPTA steht für “Operative Taktische Adresse”. Anstatt einer zweistelligen Kombination gibt es nun in der Regel drei Zahlenblöcke mit jeweils zwei Ziffern.

Kommende Termine

Unser Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter abonieren!